wieweitnoch.de
Autoren
Kannst ja hier bleiben und warten...
Die Autoren Pici und Felix

Über uns

Da wir (Pici und Felix) ohne Bewegung nach kurzer Zeit unausstehlich werden und uns dann gegenseitig auf die Nerven gehen, sind unsere Urlaube nicht von Strand, sondern von aktiver Erholung geprägt. Aktive Erholung bedeutet meistens Wandern, aber natürlich auch anderen körperlichen Aktivitäten sind nicht ausgeschlossen.

Einen von uns beiden (*hust* Pici *hust*) verlässt grundsätzlich nach einigen Stunden kurzzeitig die Motivation. Besonders gerne beim ersten Anblick des Gipfelaufschwungs.
        - "Boah, das ist noch soooo weit!" oder alternativ das klassische "Wie weit noch?"
        - "Kannst ja hier bleiben und warten. Ich hol dich auf dem Rückweg wieder ab."
Und schon ist das Motivationstief normalerweise auch wieder vorbei. Daher auch Blogtitel und -untertitel.

Unsere Erlebnisse und Entdeckungen sowie alle weiteren Erkenntnisse und Offenbarungen wollen wir auf diesem Blog mit der (deutschsprachigen) Welt teilen. Dafür gibt es natürlich auch einen RSS-Feed.
Diverse Fanpages haben wir selbstverständlich auch. Über Likes auf Facebook und Follower auf Instagram bzw. Twitter freuen wir uns natürlich.

Wir kommen beide ursprünglich aus der nähe von München im schönen Bayern - entsprechend nah sind also auch die Berge.

Allgemeiner Kontakt: info@wieweitnoch.de



Pici


Von Anfang an war mein Leben vom Sport geprägt. Mit vier Jahren lernte ich das Eishockey spielen, mit sechs Jahren kam ich zufällig durch einen Flyer zum Triathlon und schließlich vom Triathlon zum Schwimmen, das ich dann leistungsmäßig betrieb. Somit musste ich leider erst das Eishockey und später auch den Triathlon aufgeben, da sich diese mit Schwimmtraining und Wettkämpfen nicht mehr vereinbaren ließen. Mit Beginn der Oberstufe am Gymnasium beendete ich dann meine Schwimmerkarriere und trainierte von dort an nur noch für mich im Fitnessstudio. Kurz vor dem Abitur entdeckte ich dann das Wandern für mich. Seit dem können nicht genug Gipfel erklommen werden.
Dank guter Beratung von Felix konnte ich bereits auf meiner ersten Tour auf Madeira mit nur 5kg Baseweight starten und mich inzwischen auf ca. 4kg hinunter arbeiten.

Kontakt: pici@wieweitnoch.de

Felix


A Schon früh wurde ich mit den Geheimnissen und Schönheiten der Natur in Kontakt gebracht. Entsprechend ist der Wunsch Zeit draußen zu verbringen ausgeprägt. Aufgrund externer Zwänge kann diesem Wunsch mal mehr, leider auch mal nur weniger nachgegeben werden. Ebenso früh wurde versucht mich von den Vorteilen leichter Wanderausrüstung zu überzeugen. Am Anfang noch ohne allzu großen Erfolg, mit zunehmendem Alter immer mehr.
Spätestens nach meiner Kaukasus-Tour 2009, bei der aufgrund des gigantischen Rucksackgewichts das Wandern einige Male nicht mehr sehr angenehm war, habe ich im großen Stil begonnen meine Ausrüstung zu optimieren. Wirklich fertig wird man damit wahrscheinlich nie, aber ich denke ich bin auf einem guten Weg.
Aktuelles Rucksackgewicht (Baseweight) für vollen Komfort und mehrtägige Touren: ~5kg

Kontakt: felix@wieweitnoch.de


Das Impressum findet man hier, die Datenschutzerklärung hier.